19.11.2017 – BKO „Mali Foli Coura“ Record Release Konzert in der Kantine am Berghain

Das BKO Quintet aus Bamako (Mali) ist zurück und hat nach zwei grandiosen Konzerten in der Kantine am Berghain diesmal ihr neues Album „Mali Foli Coura“ im Gepäck!
Wer einmal ein Konzert der Band besucht hat weiß das sich niemand im Raum dem hypnotischen Sound der Band entziehen kann. Der Mix aus dem traditionellem Sound Malis mit modernen Elementen nimmt alle unverzüglich mit ins musikalische Herz Malis! Geboren wurde das BKO Quintet bei einem Treffen 5 etablierter Musiker aus den verschiedenen Regionen Malis in der Hauptstadt Bamako. Diese Zusammenkunft kombiniert die musikalischen Einflüsse eines ganzen Landes, polyrhytmisch, psychodelisch und hochgradig Tanzbar.

Die Zusammensetzung der Band spiegelt die musikalische Vielfalt des Landes wieder. Der Perkussionist des BKO Quintet’s und Schüler des malinesischen Grammygewinners Oumou SangaréIbrahima Sarr, hat sich mittlerweile selbst zu einem Meister der Djembé entwickelt. Seine besondere Art das Instrument zu spielen hat ihm in Mali schon zu einem Star seines Handwerks gemacht. Der Sänger und Spieler der Donsongoni, Nfali Diakité, ist ein gefragter Musiker auf animistischen Zeremonien in ganz Mali und wird inzwischen von seinen Kollegen im ganzen Land bewundert. Gemeinsam mit dem Sänger Fassara Sacko besingen sie Themen traditioneller „Griot Celebrations“. An der Djelingoni beweist Abdoulaye Kone das er ein wahrer Meister des Instrumentes ist, sein einzigartiger psychedelischer Stil macht seine Auftritte zu einem Trip der Extraklasse. Abdoulaye Kone ist u.a. mit großen internationalen Künstlern wie Tiken Jah Fakoly und Salif Keita auf Tour und auch in Mali ist er nach wie vor ein sehr aktiver Musiker. Und schließlich Aymeric Krol, aus Frankreich der in den letzten 10 Jahren immerwieder nach Bamako reiste, wo er mit verschiedenen Künstlern Projekte initiierte und durch die Begegnung mit Ibrahima Sarr etwas einzigartiges geschaffen hat, das Projekt: BKO Quintet.

Vor und nach dem Konzert wird das Tropical Timewarp Dj Kollektiv raren Sound aus Mali, Burkina Faso & Niger auflegen. Früh kommen lohnt sich also nicht nur um die Schlange am Einlass zu vermeiden!

Sonntag 19.11.2017
Kantine Am Berghain – Am Wriezener Bahnhof, 10243 Berlin
Doors: 20Uhr / Konzert: 21:30
VVK: 16,50€ zzügl. Gebühren
Abendkasse: 20€ 

Hier geht es zum: Vorverkauf über Ticketscript
Hier geht es zum: Facebook Event

Von der Themse an die Spree – Nubiyan Twist live im YAAM

Es erstaunt uns immer wieder auf welch hohem Nivau die Londoner Newcomerszene aktiv ist. Nubiyan Twist ist dafür ein herrausragendes Beispiel!

Das 12 köpfige Projekt bringt mit unglaublicher Energie eine einzigartige neue Mischung aus Jazz – Afrobeat – Hip Hop & Dub auf die Bühne. Inspiriert von Musikern und Produzenten wie King Tubby, J. Dilla, Fela Kuti oder Herbie Hancock ist die Band stehts darum bemüht die künstlerische und kulturelle Vielfalt dieser Bandbreite zu berücksichtigen. Vor 4 Jahren entstanden, stand NUBIYAN TWIST schon mit Quantic, De La Soul und Robert Glasper auf der Bühne. Die englische Presse feiert die aktuelle Platte „Nubiyan Twist“ als das Newcomer Album des Jahres.

und die Band spielt im legendären Londoner Jazz Cafe regelmäig vor ausverkauftem Haus. Gilles Person & David Rodigan lobten die Musik der 12 Musiker_Innen in ihren Sendungen auf BBC.
Wir sind wahnsinnig gespannt auf die neuen Songs der Band und freuen uns auf einer energiegeladenen Abend im YAAM Berlin!

Vor dem Konzert werden wir Euch die Dj’s vom Tropical Timewarp Kollektiv mit gewoht erstklassiger Vinylauswahl zum Thema London, Tubby & Hancock vorspielen, es steht also ein musikalisch runder Konzertabend bevor!

Donnerstag: 23.11.2017 – 20Uhr
YAAM An der Schillingbrücke 3
VVK: 13,50- / AK: 16,-

Hier gehts zum: Facebook Event

12.11.2017 – Tropical Timewarp x Tiger’s Milk – Andina Record Release über den Dächern Neuköllns

Wir freuen uns mit Euch im November die Record Release des neuen Tiger’s Milk Doppel Albums „ANDINA – The Sound Of The Peruvian Andes“ mit dem Label Mitbegründer und Dj Duncan Ballantyne auf dem Klunkerkranich feiern zu können!

ANDINA liefert mit der temperamentvollen und fazinierenden Musik der Anden eine neue Perspektive auf das vielschichtige kulturelle Erbe Perus. Die Zusammenstellung ist ein Co-Release mit dem Londoner Label STRUT Records und wurde aus Veröffentlichungen der Jahre 1968 – 1978 ausgewählt. Die Compilation stülpt bestehende Klischees der Musik aus den Anden um und beleuchtet die aufregenden & abweichenden Traditionen, die von Perus Küste bis zu den ikonischen Bergen zu Tage traten. Die Bandbreite reicht von stetig groovenden Cumbia Rhythmen, transzendierenden Harfenaufnahmen bis zu Limas Big Bands, die benachbarte Hochebenen beeinflussten. Die Vielfalt auf ANDINA ist sowohl für Fans von Jazz & Latin als auch für Dj’s und Sammler von Raritäten eine durchaus zu empfehlende Compilation!

Erhältlich ist das Album als Doppelvinyl, CD oder Download auf der Bandcamp Seite des Labels.

Während Dj Duncan Ballantyne am Abend seine Selection präsentiert haben sich die Tropical Timewarp Dj’s The Soulvendor und Bela Patrutzi  ihre Plattentaschen mit tropischen Leckereien gefüllt um Euch den Nachmittag & die Nacht zu versüßen. Einen Vorgeschmack gibt es in diesem schönen Mix den wir auf dem Klunkerkranich für Euch mitgeschnitten haben.

Darüber hinnaus freuen wir uns auch auf die Selection des in Berlin Lebenden brasilianers Djs Rodrigo da Matta (Bossa FM)! Hier könnt ihr seinen durchaus interssanten Podcasts und Mixen auf Mixcloud lauschen.

Es steht also ein tropischer Novembersonntag auf dem schönsten Dach der Stadt an den ihr nicht verpassen solltet!

Dj Duncan Ballantyne (Tiger’s Milk Records)
DJ Rodrigo da Matta (Bossa FM)
– The Soulvendor (Tropical Timewarp / Kreyol)
Bela Patrutzi (Tropical Timewarp / mothershipsleeves.org )

Sonntag 12.11.2017 – Klunkerkranich
Karl-Marx-Straße 66, 12043 Berlin
16Uhr bis 02Uhr
Eintritt 4,-

Facebook Event: Tropical Timewarp x Tiger’s Milk – Andina Record Release