30.10 – Bixiga 70 (São Paulo/ Brazil) Album Release Konzert im YAAM Berlin

Kaum ein Afrobeat Projekt sorgt derzeit so für Furore wie das aus Sao Paulo kommende 10 köpfige Orchestra BIXIGA 70. Fans & Musikritiker*innen warten gleichermaßen gespannt auf das kommende und mittlerweile 4 Studioalbum Album „Quebra Cabeça“. Bereits mit der letzten Veröffentlichung „III“ begeisterte die Band Radiostationen, Dj’s, Jazz & Afrobeat Fans auf der ganzen Welt.

 

Energetisch und treibend, vertrackt und polyrhythmisch: Auch auf ihrem kommenden Album setzt die Instrumentalband Bixiga 70 ihre Suche nach einem eigenen, zeitgenössischen Ausdruck fort. Stand ihr Debütalbum noch ganz im Zeichen von Afrobeat, kamen beim dritten bereits weitere Einflüsse hinzu, Ethio Jazz eines Mulatu Astatke etwa oder Carimbó aus der Amazonas-Region.

Auf dem am 12.10.2018 erscheinenden Album „Quebra Cabeça“ (Glitterbeat Records) entwickelt die Band eine neue Komplexität. Die einzelnen Songs entwickeln sich zu einer Reise zwischen Amazonas & West Africa. Dabei greifen die immer wieder auf traditionelle Elemente brasilianischer Musik, Jazz und kontemporären Afrobeat zurück.

BIXIGA 70 (live)
Dienstag 30.10.2018
YAAM An der Schillingbrücke 3
10243 Berlin

Tickets über EVENTBRITE

Facebook Event

30.06.2016 – BIXIGA 70 (live) + Tropical Timewarp Dj support

Tropical Timewarp, Funkhaus Europa, hhv-mag.de, Glitterbeat Records & Tropicfusion Musiculture präsentieren:

BIXIGA 70 (live) + Tropical Timewarp Dj support

facebook event
Tickets!

Kaum eine Band sorgt derzeit so für Furore wie das aus Sao Paulo kommende 11 köpfige Afrobeat Orchestra BIXIGA 70. Das aktuelle Album „III“ begeistert Fans, Musikkritiker_Innen, Radiostationen und Dj’s auf der ganzen Welt. In Gilles Peterson’s  Sendung auf BBC läuft das Album nach wie vor hoch und runter und von Brasilien bis London begeistert BIXIGA 70 die wachsende Fangemeinde.

Energetisch und treibend, vertrackt und polyrhythmisch: Auf ihrem dritten Album mit dem schlichten Titel „III“ setzt die brasilianische Instrumentalband Bixiga 70 ihre Suche nach einem eigenen, zeitgenössischen Ausdruck fort. Stand ihr Debütalbum noch ganz im Zeichen von Afrobeat, kamen beim zweiten bereits weitere Einflüsse hinzu, Ethio Jazz eines Mulatu Astatke etwa oder Carimbó aus der Amazonas-Region.

 

Das Album „III“ ist noch vielschichtiger. Zu Afrobeat kommen wie beim Song „Lembe“ orientalische Klänge, perlende Gitarren des Guitarrada aus Pará oder Trommeln der Candomblé- und Umbanda-Religion wie beim Auftaktsong „Ventania“.
Ihr Sound ist psychedelischer geworden. Genau wie Fela Kuti klingen wollten sie nie. Der von Kuti und seinem Drummer Tony Allen gestaltete Afrobeat sei aber weiter „wichtiger Einfluss“.

 

Am 30.06.2016 spielt BIXIGA 70 im YAAM Berlin!

facebook event
Tickets! Direkt übers YAAM hier!